Kategorie: Mac OS X

SVN 1.7 in XCode 4.3+

Die von XCode verwendeten Subversion-Binaries liegen direkt unter Xcode.app, d.h. diese Dateien müssen durch eine aktuelle Version von Subversion ersetzt bzw. auf diese verlinkt werden. Eine aktuelle Version von Subversion sollte bereits lokal installiert. Nutzt man dazu macports, dann liegen diese Dateien zum Beispiel unter /opt/local/bin/. Und so geht’s:

Zunächst ins bin/-Verzeichnis von Xcode wechseln:

cd /Applications/Xcode.app/Contents/Developer/usr/bin/

Zur Sicherheit ein Backup der aktuellen SVN-Dateien machen:

sudo mkdir backup-svn
sudo mv svn* backup-svn/

Abschließend erstellt man einen symbolischen Link zu den gewünschten svn-Dateien:

sudo ln -s /opt/local/bin/svn* ./

Shortcut zum Bildschirmsperren unter Mac OS X

Zum Sperren des Bildschirms konnte an Mac Rechnern mit CD/DVD Laufwerk (MacBook / MacBook Pro / …) der Shortcut  ctrl  +  ⇧ (shift)  +  eject  verwendet werden.

Da neuere Modelle nun nicht mehr mit einem CD/DVD-Laufwerk ausgestattet sind (MacBook Pro Retina / MacBook Air), entfällt auch die Auswurf-Taste. Diese wurde durch die Power-Taste zum Ein- und Ausschalten des Gerätes ersetzt. Die Shortcuts bzw. dessen gewohnte Position der Taste bleiben dabei aber identisch. Der Kurzbefehl für neuere Modelle lautet:
 ctrl  +  ⇧ (shift)  +  power 

Hinweis: das zusätzliche Sperren des Bildschirms funktioniert allerdings nur, wenn zum Entsperren des Macs ein Kennwort notwendig ist. Die Einstellung „Kennwort erforderlich“ sollte unter ‚Systemeinstellungen > Sicherheit > Allgemein‘ aktiviert sein.

Mac OS X: Schreibtischsymbole ausblenden

Unter den Finder-Einstellungen gibt es keine Möglichkeit, die Symbole auf dem Schreibtisch (Desktop) auszublenden. Zum Glück gibt es aber das Terminal — zwei einfache Zeilen machen genau dies:

defaults write com.apple.finder CreateDesktop -bool false
killall -SIGHUP Finder

Um die Einstellung rückgängig zu machen, einfach das false durch ein true ersetzen.