Kategorie: Javascript

JavaScript: String in String suchen

Eine Zeichenkette (String) lässt sich in einem anderen String wie folgt suchen:

if (str.indexOf("Ja") >= 0)

…oder über den Tilde-Operator*:

if (~str.indexOf("Ja"))

Diese beiden Varianten berücksichtigen jedoch keine Groß- und Kleinschreibung!
Die Berücksichtigung von Groß- und Kleinschreibung kann man erreichen mit:

if (str.toLowerCase().indexOf("ja") >= 0)

…oder über reguläre Ausdrücke:

if (/ja/i.test(str))

* Was macht der Tilde-Operator?

Der Tilde-Operator kehrt eine Bit-Folge um, also 1 > 0 und 0 > 1. Wenn der Rückgabewert von ‚indexOf‘ -1 ist, dann führt ~-1 zu 0, weil -1 komplett aus 1 Bits besteht. Jeder Wert größer oder gleich 0 wird als Rückgabe einen Nicht-Null-Wert geben.

HTML5 Boilerplate – das Grundgerüst für HTML5

HTML5 Boilerplate bietet ein kompaktes Grundgerüst zum Gestalten von Webseiten oder wie auch ich es nicht besser ausdrücken kann:

HTML5 Boilerplate ist ein professionelles HTML/CSS/JS-Template als Basis für eine schnelle, robuste und zukunftssichere Website.
Nach mehr als zwei Jahren Entwicklung, bekommt ihr das beste der besten Techniken zusammengefasst: Cross-Browser-Normalisierung, Performance-Optimierungen und sogar optionale Features wie Cross-Domain AJAX und Flash. Eine starter .htaccess-Konfigurationsdatei kommt mit praktischen Caching-Regeln, bereitet deine Seite für HTML5-Video vor und erlaubt dir einfache @font-face-Nutzung und gzip-Auslieferung deiner Ressourcen.
Boilerplate ist weder ein Framework, noch schreibt es dir eine Entwicklungsphilosophie vor. Es ist eine Sammlung von Tipps und Tricks, die dir helfen sollen, dein Projekt schnellstmöglich und flexibel auf die Beine zu stellen.

… ohne dabei eine Menge Zeit in die Anpassung einer Webseite an die verschiedensten Browser zu vergeuten. Weitere Informationen gibt es auf http://de.html5boilerplate.com/.

Web-Development: eine Sammlung an hilfreichen Tutorials und Webseiten

Auch beim Gestalten von Webseiten gibt es immer wieder Dinge, welche schon einmal irgendwo in den tiefen des Internet beschrieben wurden. Damit das Rad also nicht neu erfunden werden muss, hier eine Liste mit hilfereichen Tutorials, wenn es um Web-Development geht. Neben allgemeinen Themen zum Webdesign soll es hierbei auch um die Verwendung der aktuellen Standards von HTML5 und CSS3 gehen.

cssHooks in jQuery

In jQuery Version 1.4.3 wurde ein neues Objekt eingeführt, welches die Definition eigener Getter und Setter für CSS-Eigenschaften ermöglicht. So lassen sich beispielsweise vereinfachte Getter/Setter erstellen, welche Box-Schatten, Gradienten oder auch runde Ecken (border-radius, -moz-border-radius, -webkit-border-radius) für verschiedene Browser handhaben.

The $.cssHooks object provides a way to define functions for getting and setting particular CSS values. It can also be used to create new cssHooks for normalizing CSS3 features such as box shadows and gradients.

Details zu Eigenschaften und Verwendung dieses Objekts sind unter
http://api.jquery.com/jQuery.cssHooks/ zu finden.

jQuery: prüfen, ob ein Elemtent sichtbar (visible) ist

Verwendet man JQuery’s Effekte, wie beispielsweise JQuery.slideToggle(element), dann kann man die CSS-Eigenschaft visibility hier nicht nutzen, um zu ermitteln, ob das Element „ein- oder ausgeklappt“ ist. Das Element ist dann möglicherweise ausgeblendet (minimiert), aber die Eigenschaft auf visibility:visible gesetzt.
Wie lässt sich nun ermitteln, ob das Element ausgeblendet wurde?