MacPorts und Apache2 unter Yosmite (oder später)

Heute bin ich mal wieder auf ein Problem mit dem Apache2 unter Mac OS X gestoßen. Dabei wollte der über MacPorts installierte Server nicht mehr starten. Stattdessen hatte OS X eine andere Installation von Apache2 gestartet…warum auch immer. Vermutlich lag das am Beta-Update von OS X, welches man als Apple-Developer erhält.

Die erste Anlaufstelle zur Fehlersuche war https://trac.macports.org/wiki/howto/Apache2. Hier gibt es eine ausführliche Beschreibung zur Installation bzw. Einstellung zum automatischen Starten des MacPorts Apache2 Servers. Auf dieser Seite ist auch sehr ausführlich beschrieben, welche Besonderheiten bei den verschiedenen Mac OS X Versionen (OS X 10.8 Mountain Lion and earlier, OS X 10.9 Mavericks, OS X 10.10 Yosemite and later) zu beachten sind.

In meinem Fall half der Abschnitt »Step 4: Activate Apache2« weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.