AppleScript: POSIX-Pfad aus Zwischenablage erstellen

Die Zwischenablage von Mac OS X arbeitet beim Kopieren von Dateien meist mit Pfadnamen in der Form

{alias "Macintosh HD:Users:username:file.txt"}

Werden diese Daten so an ein AppleScript übergeben, dann ist es mit folgendem Code möglich, diese in das POSIX-Format zu bringen:

set pathname to {alias "Macintosh HD: ... :file.txt"}
set d to pathname as text
set p to POSIX path of d

Die Variable p enthält dann den String

"/Users/username/file.txt"

und kann so für weitere Operationen verwendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.