Schlagwort: Mac OS X

Less (CSS) unter macOS installieren

Der einfachste Weg Less auf einem Server zu installieren ist über npm (dem node.js Paketmanager) mit:

$ npm install -g less

Wenn nicht vorhanden: Command Line Tools für Xcode installieren

xcode-select --install

Wenn nicht vorhanden: HomeBrew installieren

ruby -e "$(curl -fsSL https://raw.githubusercontent.com/Homebrew/install/master/install)"

Wenn nicht vorhanden: Node.js installieren

brew install node

LessCSS installieren

sudo npm install -g less

Nun lassen sich die lessc Befehle ausführen.

MacPorts und Apache2 unter Yosmite (oder später)

Heute bin ich mal wieder auf ein Problem mit dem Apache2 unter Mac OS X gestoßen. Dabei wollte der über MacPorts installierte Server nicht mehr starten. Stattdessen hatte OS X eine andere Installation von Apache2 gestartet…warum auch immer. Vermutlich lag das am Beta-Update von OS X, welches man als Apple-Developer erhält.

Die erste Anlaufstelle zur Fehlersuche war https://trac.macports.org/wiki/howto/Apache2. Hier gibt es eine ausführliche Beschreibung zur Installation bzw. Einstellung zum automatischen Starten des MacPorts Apache2 Servers. Auf dieser Seite ist auch sehr ausführlich beschrieben, welche Besonderheiten bei den verschiedenen Mac OS X Versionen (OS X 10.8 Mountain Lion and earlier, OS X 10.9 Mavericks, OS X 10.10 Yosemite and later) zu beachten sind.

In meinem Fall half der Abschnitt »Step 4: Activate Apache2« weiter.

Mac OS X: nur Sound über AirPlay ausgeben

Das Bild eines Mac OS X Rechners per AirPlay beispielsweise an eine Apple TV zu senden geht recht einfach über das AirPlay Symbol:
AirPlay Monitor

Um allerdings nur den Sound über AirPlay zu übertragen, kann man folgendermaßen vorgehen: [Alt] + Klick auf das Lautsprechersymbol öffnet ein Menu in dem sich das Ausgabegerät festlegen lässt.
AirPlay Sound

Word 2011 (Mac) mit IEEE Referenzierungstil ausstatten

In einigen technischen Bereichen ist es üblich, bei Referenzen auf externe Werke (Quellenangaben) das Format [1] zu verwenden. In Word 2011 unter Mac OS X scheint dieser Stil allerdings noch nicht vorhanden zu sein. Wie man das nachtragen kann wird unter http://mikemurko.com/general/ieee-referencing-for-word-2007-2010/ beschrieben (ziemlich am Ende des Posts).

[1] Unbekanntes Werk

Shortcut zum Bildschirmsperren unter Mac OS X

Zum Sperren des Bildschirms konnte an Mac Rechnern mit CD/DVD Laufwerk (MacBook / MacBook Pro / …) der Shortcut  ctrl  +  ⇧ (shift)  +  eject  verwendet werden.

Da neuere Modelle nun nicht mehr mit einem CD/DVD-Laufwerk ausgestattet sind (MacBook Pro Retina / MacBook Air), entfällt auch die Auswurf-Taste. Diese wurde durch die Power-Taste zum Ein- und Ausschalten des Gerätes ersetzt. Die Shortcuts bzw. dessen gewohnte Position der Taste bleiben dabei aber identisch. Der Kurzbefehl für neuere Modelle lautet:
 ctrl  +  ⇧ (shift)  +  power 

Hinweis: das zusätzliche Sperren des Bildschirms funktioniert allerdings nur, wenn zum Entsperren des Macs ein Kennwort notwendig ist. Die Einstellung „Kennwort erforderlich“ sollte unter ‚Systemeinstellungen > Sicherheit > Allgemein‘ aktiviert sein.

Mac OS X: Schreibtischsymbole ausblenden

Unter den Finder-Einstellungen gibt es keine Möglichkeit, die Symbole auf dem Schreibtisch (Desktop) auszublenden. Zum Glück gibt es aber das Terminal — zwei einfache Zeilen machen genau dies:

defaults write com.apple.finder CreateDesktop -bool false
killall -SIGHUP Finder

Um die Einstellung rückgängig zu machen, einfach das false durch ein true ersetzen.